Nachhilfe Roswitha Nißlein

Unterrichtsablauf

Was ich Schülern in meinem Unterricht vermitteln möchte ist, dass Schulfächer interessanter sind und mehr Spaß machen, wenn das Verständnis größer wird, das befreiende Erlebnis des "Ich hab's kapiert!" eintritt und letztlich die Noten besser werden. Dazu ist es wichtig - gerade im Fach Mathematik - Beispiele aus dem Alltag zur Anwendung des Gelernten aufzuzeigen.

Der Lernstoff, den ich mit Schülern übe, schließt eng an das aktuelle Stoffgebiet in der Schule an. So wird sichergestellt, dass für bereits unmittelbar folgende Schularbeiten der Wissensstand verbessert wird. Dafür ist es auch nötig, dass ich Einblick in die Schulhefte, Arbeitsblätter und Tests erhalte.

In meinem Unterricht verwende ich neben den Schulmaterialien der Schüler auch eigenes Übungsmaterial. Ich verfüge über eine gut ausgestattete Bibliothek an Schulbüchern, Arbeitsblättern und Arbeitsheften, sowie Proben, Stegreifaufgaben und Schulaufgaben aus allen Jahrgangsstufen und Schularten

Das Aufarbeiten von Wissenslücken fließt ein in die Arbeit am aktuellen Stoff. Sind grundlegende Defizite jedoch sehr groß, so müssen zur Wiederholung und zur Aufarbeitung Extrastunden angesetzt werden.

 

>> Zurück zu "Mein Konzept"

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.